Samstag, Juli 21, 2018
Text Size

Sanssouci Pokal in Potsdam kurz vor dem Startschuss

Am kommenden Samstag, den 7. Juni, fällt der Startschuss für den 12. Internationalen Sanssouci Pokal in Potsdam und das Sportgelände der Uni Potsdam am Neuen Palais erwächst wieder zu einer riesigen Zeltstadt. Das zweitägige Turnier ist im Laufe der vergangenen 12 Jahre zu einem der größten Nachwuchsturniere Deutschlands avanciert und bildet eine feste Größe im Kalender eines jeden Rugbyvereins.

Auch in diesem Jahr werden wieder insgesamt 54 Mannschaften von 19 Vereinen in den Altersklassen der unter Achtjährigen, bis hin zu den unter Sechzehnjährigen erwartet und spannende Spiele sind vorprogrammiert.

Jedoch bildet nicht nur der Kampf um den begehrten Sanssouci Pokal den Reiz des Turniers, sondern auch das traditionelle Feuerwerk am Samstagabend im Potsdamer Nachthimmel und die spielerischen Aktionen abseits der Rugbyfelder. Zahlreiche Eltern wollen sich dieses Event daher auch nicht entgehen lassen und reisen zur Unterstützung ihrer Sprösslinge ebenfalls mit an.

Dabei steht das Zusammensein mit den Kindern und das Anfeuern der Nachwuchsrugger genauso im Vordergrund, wie der gemütliche abendliche Austausch am Lagerfeuer mit den Vertretern anderer Vereine. Aus diesen Gründen wird das Motto des Turniers „Rugby gegen rechte Gewalt und Langeweile“ dem Spektakel mehr als gerecht.

Die Rugbyabteilung des USV Potsdam freut sich darauf, Euch alle willkommen zu heißen und mit Euch ein fantastisches Wochenende erleben zu können.


AddThis

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information