Donnerstag, Mai 24, 2018
Text Size

Ein Spiel mit besonderem Charakter und eine schwere Prüfung für die Adler.

Am morgigen Samstag kommt es zum Nordligaduell des Meisters gegen den  Vizemeister der Vorsaison.
Die heimischen Adler empfangen um 15.00 Uhr den Rekordmeister der  Bundesligageschichte - Victoria Linden Hannover. Diesmal jedoch unter ganz  anderen Voraussetzungen als noch in der vergangenen Spielzeit. 
Waren es doch die Gäste, die mit einem Heimsieg gegen den USV dazu  beitrugen, dass die Adler am letzten Spieltag die Meisterschaft noch  abgaben. Dem verpassten Ziel vor Augen schlossen sich einige  Leistungsträger der Adler den 1.-Ligisten aus Berlin an.
 
Seitdem hat sich das Bild der Mannschaft verändert. Die Potsdamer Jungs  Sind weiterhin in der Findungsphase und haben derzeit kein Spiel aus  Sportlicher Sicht gewinnen können. Allerdings zeigt die Formkurve der Mannschaft nach  oben, so dass sich die Adler darauf freuen morgen gegen den Topfavoriten  der Liga antreten zu können.

In jedem der ausgetragenen Spiele konnten die  Potsdamer mindestens 10 Punkte erzielen. Morgen wird es für die Mannschaft  darum gehen, dies in Tabellenpunkte umzumünzen. Das heisst, die Adler wollen den  Bonuspunkt für 4 gelegte Versuche erreichen und werden dafür alles geben.
 
Man darf auf einen harten Kampf am Sportplatz Neues Palais gespannt sein.


AddThis

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information