Sonntag, Juli 22, 2018
Text Size

Berlin Grizzlies/Potsdam II mit Vorrundenabschluss in 2. Bundesliga Ost beim Berliner SC

Berlin/Potsdam (rol) Für die Spielgemeinschaft Berlin Grizzlies/USV Potsdam II steht in der 2. Rugby-Bundesliga am Sonntag (30. September/15.00 Uhr) das fünfte und damit letzte Vorrundenspiel auf dem Programm. Die Mannschaft um Kapitän Christian Tetzlaff muss beim bisher noch punktlosen Schlusslicht Berliner SC antreten. „Wir wollen zum Abschluss den dritten Sieg einfahren und damit wenigstens noch den dritten Platz in der Tabelle sichern“, sagt er. Vor der Nachholpartie rangiert die SG an Position vier mit zwei Zählern Rückstand auf den drittplatzierten RC Dresden, der seine fünf Spiele bereits absolviert hat. Fünf Punkte Rückstand haben die Berlin-Brandenburger auf den Veltener RC, der am Samstag (29. September/15.00 Uhr) noch den Vorletzten USV Jena erwartet und gegen den wohl kaum verlieren dürfte.

Deshalb wird für die Grizzlies/Potsdam II in der Zwischenrunde wohl nur die Teilnahme im Ligapokal bleiben, in dem die Gruppen-Dritten bis -Sechsten aus dem Norden und Osten sowie Süden und Westen gegeneinander antreten. Die Ansetzungen dafür gibt es erst nach Abschluss der letzten Vorrundenspiele. „Wir warten erst einmal ab, was passiert, und werden dann sehen, wie es weitergeht“, sagt Christian Tetzlaff. „Wir wollen erst einmal eine gute Partie spielen, dafür haben wir in der Woche intensiv trainiert.“

Apropos Training. Da gibt es eine positive Überraschung von der SG Berlin Grizzlies/USV Potsdam II zu vermelden. „Der frühere DDR-Nationaltrainer Dr. Detlef Krüger hat sich bereit erklärt, unsere jungen Spieler – so oft es ihm seine Zeit erlaubt – im Training zu unterstützen und sie weiterzuentwickeln“, verrät Christian Tetzlaff. In dieser Woche hat er sich zusammen mit Robby Lehmann, dem Coach des Erstligisten USV Potsdam, bereits den Youngstern angenommen. Und noch ein kleines Highlight: Nach dem Spiel beim Berliner SC hat Kapitän Tetzlaff die gesamte Mannschaft zu sich in die Firma zu einem gemeinschaftlichen Vorrundenabschluss mit Grillen und dem einen oder anderen Bier eingeladen. Teambildende Maßnahme nennt man das. „Klar, wir sind eine Mannschaft und wollen zusammen etwas erreichen“, weiß der Kapitän.

Termine und Ergebnisse
Samstag, 25. 08., 15:00: USV Potsdam – Berliner RC (1. BL/5:42)
Samstag, 01. 09., 15:00: USV Potsdam – Berliner SV (1. BL/58:27)
Sonntag, 02. 09., 15:00: SG Berlin Grizzlies/USV Potsdam II – RC Dresden (2. BL/71:3)
Sonntag, 09. 09., 15:00: Veltener RC – SG Berlin Grizzlies/USV Potsdam II (2. BL/48:32)
Samstag, 15. 09., 15:00: RK 03 Berlin – USV Potsdam (1. BL/42:7)
Sonntag, 16. 09., 15:00: SG Grizzlies/Potsdam II – USV Jena (2. BL/74:19)
Samstag, 22. 09., 15:00: RC Leipzig – USV Potsdam (1. BL/10:67)
Samstag, 22.09., 15:00: SC Siemensstadt – SG Grizzlies/Potsdam II (2. BL/36:26)
Sonntag, 30. 09., 15:00: Berliner SC – SG Grizzlies/Potsdam II (2. BL)

Weitere Infos unter: www.berlin-grizzlies.net

 


AddThis

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information